Donnerstag, 28. Mai 2020

Klettersteig zum Großen Ifinger durch Steinschlag zerstört

Bis auf Widerruf ist das Besteigen des großen Ifingers (2581 Meter) nicht möglich, teilt die Bergrettung Meran in einer Aussendung mit.

Ein Steinschlag hat die Versicherungen zum Großen Ifinger beschädigt.
Badge Local
Ein Steinschlag hat die Versicherungen zum Großen Ifinger beschädigt. - Foto: © Bergrettung AVS Meran
„Ein vom Kleinen Ifinger abgegangener Steinschlag hat die Versicherungen beschädigt, sodass der Übergang vom Kleinen auf den Großen Ifinger nicht mehr möglich ist“, warnt die Bergrettung Meran.

Weiter weisen die darauf hin, dass bei Wandertouren derzeit noch mit Schneeresten gerechnet werden muss. Dies insbesondere in Nord- Nordost- sowie Nordwest-Flanken.

„Die Mitnahme von Steigeisen oder Grödel (Steigeisen mit kleineren Zacken) ist empfehlenswert. Zudem befinden sich teilweise die Sicherungsseile noch unter dem Schnee.“


liz

Schlagwörter: