Montag, 18. November 2019

Kohlerer Seilbahn derzeit außer Betrieb – Straße ebenfalls zu

Der Murenabgang am Sonntag an der Talstation der Kohlerer Seilbahn, welcher eine großflächige Überschwemmung am dortigen Parkplatz zur Folge hatte, sorgte auch heute noch für Probleme. Über Nacht ist nämlich Sickerwasser in den Maschinenraum der Kohlerer Seilbahn eingedrungen, was eine Inbetriebnahme der Seilbahn unmöglich machte.

Die Feuerwehr Bozen steht im Einsatz.
Badge Local
Die Feuerwehr Bozen steht im Einsatz. - Foto: © FFW Bozen

Die Freiwillige Feuerwehr Bozen musste daraufhin am Montagmorgen um kurz nach 7 Uhr erneut ausrücken, um die technischen Räumlichkeiten der Seilbahnanlage von den Wassermassen zu befreien.

Da auch die Gemeindestraße nach Kohlern am späten Sonntagabend wegen eines Hangrutsches gesperrt werden musste, ist die Bergfraktion von der Stadt aus derzeit nicht erreichbar.



Erst am vergangen Freitag mussten ca. 50 Kindergarten- und Schulkindern mit mehreren Feuerwehrfahrzeugen von Kohlern nach Bozen transportiert werden, da sowohl die Straße für den normalen Personenverkehr aus Sicherheitsgründen gesperrt- und auch die Seilbahn außer Betrieb war.

A
ller Voraussicht nach, kann die Seilbahn heute aber bereits im Laufe des Vormittages ihren Betrieb wieder aufnehmen. Wie lange die Straße gesperrt bleibt, wird hingegen heute Vormittag im Zuge eines Lokalaugenscheines von Feuerwehr, Geologen und Gemeindetechnikern entschieden.

vs