Samstag, 27. Juni 2015

Kokain im Mund versteckt - Mann angezeigt

Die Bozner Polizei hat am gestrigen Abend einen 25-jährigen Mann aus Tunesien wegen Drogenbesitzes auf freiem Fuß angezeigt.

Badge Local
Foto: © LaPresse

Bei einer Kontrolle in einer Bar in der Bozner Garibaldi-Straße fiel den Polizisten ein Mann auf, der sich, als er sie sah, in der Toilette des Lokals verstecken wollte.

Er wurde umgehend von den Beamten angehalten und aufgefordert sich auszuweisen.

Als der Mann nicht antwortete und versuchte sich nur mit Gesten verständlich zu machen, schöpften die Polizisten Verdacht.

Sie forderten den Mann auf den Mund zu öffnen. Der 25-Jährige leistete erst Widerstand, spuckte dann aber fünf Beutel mit Kokain auf den Boden, die er unter seiner Zunge versteckt gehalten hatte.

Die Beutel waren offensichtlich für den Verkauf vorbereitet worden.

Bei einer nachfolgenden Visitation wurde ein hoher Betrag an Bargeld sichergestellt, welches mutmaßlich aus dem Verkauf von Drogen stammt.

Der Mann, der nicht in Südtirol ansässig ist, wurde von den Polizeibeamten auf freiem Fuß angezeigt.

stol

stol