Freitag, 18. April 2014

"Kompetenzen und Erfahrungen müssen ausschlaggebend sein"

Der SJR zeigt sich erfreut, "dass trotz der Startschwierigkeiten, mit der Wahl von Paula Maria Ladstätter, die vakante Stelle der Kinder- und Jugendanwältin nachbesetzt wurde."

stol