Samstag, 07. November 2020

Kontrollen in Bozen: Ein Mann angezeigt, 30 Gramm Drogen beschlagnahmt

Die Polizei Bozen hat am Freitagnachmittag in der Landeshauptstadt wieder Kontrollen in der Gegend rund um den Bahnhof durchgeführt. Dabei wurde eine Person angezeigt und Drogen verschiedener Art beschlagnahmt.

Am Freitag kontrollierte die Polizei in Bozen mehrere Personen.
Badge Local
Am Freitag kontrollierte die Polizei in Bozen mehrere Personen. - Foto: © Quästur Bozen
Mehr als 40 Personen wurden demnach unter die Lupe genommen, darunter auch einige, welche bereits polizeibekannt waren.

In der Perathonerstraße wurde ein 24-jähriger in Kampanien wohnhafter Gambier aufgrund von Beleidigung eines Beamten und weil er sich geweigert hatte, sich auszuweisen, angezeigt.

Im Zuge der Kontrollen fanden die Ordnungshüter außerdem insgesamt etwa 30 Gramm Drogen. Jeweils 10 Gramm Haschisch und Marihuana, 4 Gramm Kokain und 2 Gramm Heroin wurden beschlagnahmt.

Zudem wurden in 2 Lokalen Kontrollen bezüglich der Einhaltung der Corona-Maßnahmen durchgeführt.

psy

Schlagwörter: