Dienstag, 13. Oktober 2015

Krankenhaus Sterzing: Der neue Primar steht fest

Der neue Primar der Inneren Medizin im Krankenhaus Sterzing heißt Dr. Othmar Bernhart. Durch Beschluss des Generaldirektors wurde der Neo-Primar am Dienstag ernannt. Seinen Dienst in Sterzing wird er mit 1.12. antreten.

Badge Local
Foto: © STOL

Generaldirektor Thomas Schael hat in Absprache mit Bezirksdirektor „ad interim“ Walter Amhof Dr. Othmar Bernhart zum Primar ernannt.

Der zurzeit in Brixen tätige Bernhart kann auf eine lange Erfahrung als Mediziner verweisen. Er studierte Medizin in Innsbruck und sammelte nach bestandener Staatsprüfung 1989 Erfahrung als Assistenzart an verschiedenen Kliniken im In- und Ausland. Seit 1997 ist Bernhart als Oberarzt an der Abteilung Medizin im Krankenhaus Brixen tätig und seit einem halben Jahr stellvertretender Primar.

Am Krankenhaus Brixen ist Bernhart unter anderem seit mehreren Jahren für interdisziplinäre Endoskopie verantwortlich. Daneben ist er als Referent für interne Fortbildungen sowie für Hausärzte tätig. Klinische Schwerpunkte von Dr. Othmar Bernhart sind die Rheumatologie sowie Endoskopie und Gastroenterologie. Vor allem in diesen Bereichen hat sich Othmar Bernhart in den vergangenen Jahren kontinuierlich weitergebildet.

Als Primar wurde Othmar Bernhart für 5 Jahre ernannt. Die Expertenkommission unterstrich seine starke Führungs- und Berufserfahrung, die den neuen Primar für diesen Auftrag besonders qualifiziere. 

stol