Donnerstag, 02. März 2017

Krankenhauseingang in Johannesburg eingestürzt

In Südafrikas Wirtschaftsmetropole Johannesburg ist lokalen Medienberichten zufolge der Eingang eines Krankenhauses eingestürzt.

In Südafrikas Wirtschaftsmetropole Johannesburg ist lokalen Medienberichten zufolge der Eingang eines Krankenhauses eingestürzt.
In Südafrikas Wirtschaftsmetropole Johannesburg ist lokalen Medienberichten zufolge der Eingang eines Krankenhauses eingestürzt. - Foto: © shutterstock

Es sollen mehrere Angestellte und Patienten unter den Trümmern eingeschlossen sein, wie die örtliche Nachrichtenseite News24 am Donnerstag berichtete.

Der Nachrichtensender eNCA meldete, Feuerwehr und Rettungskräfte seien auf dem Weg zum Charlotte-Maxeke-Krankenhaus. Die Lage sei noch sehr unübersichtlich.

apa/dpa

stol