Montag, 5. April 2021

Kranwagenfahrer nach Zugunglück in Taiwan in Haft

Nach dem seit Jahrzehnten schwersten Zugunglück in Taiwan mit 50 Toten drehen sich die Ermittlungen um die Frage, wie ein Baufahrzeug auf die Schienen geraten konnte. Der Kranwagen-Fahrer wurde am Sonntag in Haft genommen. In Tränen entschuldigte sich der Mann bei den Familien der Opfer, ehe ihn die Polizei abführte.

Nach dem Zugsunglück in Taiwan geht das Aufräumen weiter. - Foto: © APA (AFP) / SAM YEH









apa