Freitag, 15. Januar 2016

"Krebs gilt heute noch oft als Gottes Strafe"

Selten dominiert Krebs die Schlagzeilen so sehr, wie wenn drei Prominente binnen einer Woche an einem Krebsleiden sterben. Das verbreitet Angst und Schrecken, ist man sich bei der Südtiroler Krebshilfe bewusst. "Auch wenn die Erkrankung kein fixes Todesurteil mehr ist, die Bevölkerung führt sich immer noch so auf", erzählt ein Betroffener im STOL-Interview.

David Bowie, Lemmy Kilmister, René Angélil und Alan Rickman: Sie alle starben letzthin an Krebs. - Foto: STOL
Badge Local
David Bowie, Lemmy Kilmister, René Angélil und Alan Rickman: Sie alle starben letzthin an Krebs. - Foto: STOL - Foto: © STOL

stol