Samstag, 30. Mai 2015

Kriminelle Bande erleichtert Tabaktrafiken um 65.000 Euro

Mit einer raffinierten Masche war es einer Betrügerbande gelungen, von 13 Tabaktrafiken in Südtirol rund 65.000 Euro zu ergaunern. Die Post -und Kommunikationspolizei Abteilung Bozen, hat vom Staatsanwalt Dr. Axel Bisignano koordiniert, Ermittlungen durchgeführt, die zur Identifizierung der kriminellen Vereinigung führte

65.000 Euro konnten Betrüger bei verschiedenen Trafiken erbeuten (Archivbild)
Badge Local
65.000 Euro konnten Betrüger bei verschiedenen Trafiken erbeuten (Archivbild) - Foto: © STOL

stol