Mittwoch, 10. Oktober 2018

Krippe am Waltherplatz geschändet: Klage zurückgezogen

Der Jugendliche, der im vergangenen Jahr am Bozner Christkindlmarkt die Krippe geschändet hatte, hat seine Tat bereut, Sozialdienst angeboten und sich offiziell bei der Stadt Bozen entschuldigt. Damit ist die Sache für Bürgermeister Renzo Caramaschi erledigt.

Das Bild kursierte in den Medien. - Foto: Facebook/Amicizia
Badge Local
Das Bild kursierte in den Medien. - Foto: Facebook/Amicizia

stol