Donnerstag, 07. September 2017

Kuba bringt Tausende Urlauber vor Hurrikan in Sicherheit

Vor der Ankunft von Hurrikan „Irma“ bringen die kubanische Behörden Tausende Touristen in Sicherheit.

In Saint Martin hat der Sturm bereits beträchtlichen Schaden angerichtet.
In Saint Martin hat der Sturm bereits beträchtlichen Schaden angerichtet. - Foto: © APA/AFP

Mehr als 36.000 Urlauber werden von der besonders gefährdeten Nordküste an sicherere Orte gebracht, wie am Donnerstag das staatliche Fernsehen berichtete. Die ausländischen Touristen sollen in anderen Hotels untergebracht werden, kubanische Urlauber werden nach Hause geschickt.

„Irma“ sollte in der Nacht auf Freitag (Ortszeit) Kubas Nordküste streifen.

apa/dpa

stol