Dienstag, 05. Juni 2018

Kuh soll nach Überschreiten der EU-Außengrenze getötet werden

Die Kuh „Penka” aus Bulgarien hat international Wirbel ausgelöst. Weil das Tier kürzlich von seiner Weide zum Ausflug ins nahe Serbien ausriss und damit die Außengrenze der Europäischen Union überschritt, soll es gemäß den Vorschriften der EU geschlachtet werden.

Symbolfoto
Symbolfoto

stol