Mittwoch, 25. April 2018

Kuppel-Blätter vom Dach der Wiener Secession gestohlen

Diebe haben in der Nacht auf Dienstag Kuppel-Blätter vom Dach der Wiener Secession gestohlen.

Das Baugerüst ermöglichte den Dieben Zugang zu den Blättern. - Foto: APA
Das Baugerüst ermöglichte den Dieben Zugang zu den Blättern. - Foto: APA

Die unbekannten Täter dürften laut Polizei über das Gerüst gekommen sein, das derzeit aufgrund der Renovierung aufgestellt ist. 6 bis 8 Blätter wurden mit Gewalt abgebrochen, sagte Sprecherin Irina Steirer auf Anfrage der APA. 

Der Schaden beläuft sich auf über 10.000 Euro. Von dem oder den Tätern fehlt jede Spur, sagte Steirer. Der Diebstahl wurde zwischen Montag 18.00 Uhr bis Dienstag 6.30 Uhr begangen.

Medien hatten über aufwendige Renovierung berichtet

Die Diebe waren scheinbar auf die Idee gekommen, auf das Dach zu steigen, nachdem über die aufwändige Renovierung der Kuppel in den Medien berichtet worden war. Der Kuppelschmuck der Wiener Secession kehrte nämlich nach den Renovierungsarbeiten an seinen angestammten Platz zurück.

Rund 2.500 Blätter und 311 Beeren wurden in den vergangenen Monaten restauriert bzw. nachgeschmiedet und werden nun wieder auf das Dach montiert. Bis Ende Mai hätten die Arbeiten abgeschlossen sein sollen.

apa

stol