Montag, 18. Juli 2016

Kurtatsch: Bauer nach Unfall schwer verletzt

Am Montagnachmittag ist es nördlich von Kurtatsch zu einem schweren Traktorunfall gekommen.

Foto: FFW Kurtatsch
Badge Local
Foto: FFW Kurtatsch

Ein 33-jähriger Bauer aus Kaltern war mit seinem Traktor in einem steilen Weingut unterhalb der ehemaligen Schotterbar bei Kurtatsch mit Mulcharbeiten beschäftigt, als er gegen 16.20 Uhr über eine Stufe fuhr. Daraufhin überschlug sich der Traktor einmal und kam zwei Zeilen darunter auf den Rädern zum Stehen.

Einige Bauern, die den Unfall beobachtet hatten, alarmierten umgehend die Landesnotrufzentrale 118.

Der Bauer zog sich ersten Informationen zufolge schwere Verletzungen zu. Er wurde vom Team des Weißen Kreuzes Unterland erstversorgt und anschließend mit dem Rettungshubschrauber Pelikan 1 ins Krankenhaus von Bozen gebracht.

Die Männer der Freiwilligen Feuerwehren von Rungg und Kurtatsch bargen den Traktor mit zwei Greifzügen.

stol

stol