Dienstag, 24. Mai 2016

Kurze Party, lange Gesichter: Technofete endet mit Anzeigen

Die Neumarkter Carabinieri haben bei einer gezielten Kontrolle vergangenes Wochenende Drogen in einem Kalterer Lokal sichergestellt.

Kurze Party, lange Gesichter: Kalterer Technofete endet mit Anzeigen. - Foto: Carabinieri
Badge Local
Kurze Party, lange Gesichter: Kalterer Technofete endet mit Anzeigen. - Foto: Carabinieri

Die Carabinieri scheinen gewusst zu haben, was sie erwarten würde: Vergangenes Wochenende haben die Ordnungskräfte eine gezielte nächtliche Drogenkontrolle in einem Kalterer Lokal durchgeführt - und wurden fündig.

Bei der Technofete, auf der zahlreiche Jugendliche abfeierten, wurden verschiedene Mengen an Drogen in unterschiedlichen Dosierungen sichergestellt.

Zwei Jugendliche aus der Gegend wurden angezeigt, die anscheinend an die 20 Gramm Marihuana - in Tütchen abgepackt - sowie kleinere Mengen an Haschisch bei sich hatten. Ihnen wird Drogenhandel vorgeworfen.

Zwölf andere Jugendliche, bei denen Drogen (wie Haschisch, Speed oder Kokain) aufgefunden wurden, sind dem Bozner Regierungskommissariat als Drogenkonsumenten gemeldet worden, aufgrund der geringen Menge wurde von einer Anzeige abgesehen.

stol

stol