Donnerstag, 26. September 2019

Kuvert mit verdächtigem Pulver bei RAI-Sitz in Trient abgegeben

Am Dienstag Nachmittag wurde am Sitz der RAI in der Via Perini in Trient ein Kuvert mit verdächtigem Inhalt abgegeben.

Aufregung herrschte am Dienstag Abend am RAI-Sitz in Trient.
Aufregung herrschte am Dienstag Abend am RAI-Sitz in Trient. - Foto: © APA/ANSA

Zum Schutz des Personals, das mit dem Pulver im Kuvert in Kontakt gekommen war, wurden laut RAI die dafür vorgesehenen Prozeduren in die Wege geleitet. Das Pulver wurde hingegen zur Analyse an ein spezialisiertes Labor geschickt.

Vor Ort war eine Spezialeinheit der Feuerwehr im Einsatz. Die Carabinieri haben Ermittlungen zur Klärung der Herkunft des Kuverts in die Wege geleitet.

stol/ansa

stol