Donnerstag, 15. September 2016

Laatsch: 75-Jähriger stürzt mit Fahrrad schwer

Zu einem Fahrradunfall ist es am Donnerstag in Laatsch im Obervinschgau gekommen. Ein Tourist zog sich dabei mittelschwere Verletzungen zu.

Im Einsatz standen das Weiße Kreuz Mals und der Schlanderser Notarzt.
Badge Local
Im Einsatz standen das Weiße Kreuz Mals und der Schlanderser Notarzt. - Foto: © D

Der Unfall ereignete sich am späten Donnerstagvormittag. 

Ein 75-jähriger Tourist war gerade mit seinem Mountainbike mit einer Fahrrad-Gruppe auf dem Radweg im Obervinschgau unterwegs, als er bei Laatsch aus unbekannter Ursache schwer zu Sturz kam. 

Der Mann aus Deutschland zog sich dabei mittelschwere Verletzungen zu. Sofort setzten die anderen Radfahrer den Notruf ab. Der Schlanderser Notarzt kümmerte sich um die Erstversorgung des Verletzten, anschließend wurde er ins Bezirkskrankenhaus nach Schlanders gebracht. 

Im Einsatz stand auch das Weiße Kreuz Mals. 

stol/am

stol