Dienstag, 04. Februar 2014

"Lage bessert sich, aber einzelne Höfe isoliert"

„Die kritische Lage der letzten Tage hat sich heute zum Teil verbessert“, betont die Bozner Berufsfeuerwehr am Dienstag, "wegen der anhaltenden Niederschläge sind dennoch im ganzen Lande einzelne Höfe isoliert, da die Verbindungsstraßen wegen Lawinengefahr oder Vermurungen gesperrt werden mussten."

stol