Samstag, 23. Dezember 2017

Lana: Bürokomplex in Flammen

Zu einem Großbrand ist es am frühen Samstagmorgen in der Luis Zuegg Straße in Lana gekommen.

Ein Übergreifen der Flammen auf die Werkstatt konnte vermieden werden. - Foto: Video Aktiv Schnalstal
Badge Local
Ein Übergreifen der Flammen auf die Werkstatt konnte vermieden werden. - Foto: Video Aktiv Schnalstal

Es war gegen 3.15 Uhr, als die Freiwilligen Feuerwehren von Lana und Umgebung zum Einsatz in die Luis Zuegg Straße gerufen wurden. Der Bürokomplex der Firma Tires stand lichterloh in Flammen. Aufgrund des raschen Eingreifens der Feuerwehrleute konnte ein Übergreifen des Brandes auf die angrenzende Werkstatt der Firma verhindert werden.

Der Schaden ist dennoch erheblich: Die beiden Büros im Gebäude brannten komplett nieder, verletzt wurde aber glücklicherweise niemand.

Brandursache unklar

Die Brandursache sei zum derzeitigen Zeitpunkt noch nicht klar. Vermutet wird ein technischer Defekt, wie der Kommandant der Freiwilligen Feuerwehr Lana, Roland Schwarz, auf STOL-Nachfrage erklärt. Die Berufsfeuerwehr von Bozen wurde zur Brandermittlung hinzugezogen.

Im Einsatz standen etwa 100 Feuerwehrleute der Freiwilligen Feuerwehren von Lana, Burgstall, Tscherms und Völlan mit rund 8 Einsatzfahrzeugen. Vor Ort waren außerdem der Bezirksinspektor Max Pollinger, der Abschnittsinspektor Stefan Kofler, das Weiße Kreuz Lana und die Carabinieri.

Nach mehr als zweieinhalb Stunden war der Einsatz beendet.

stol 

stol