Mittwoch, 02. Januar 2019

Lana: Dachteile drohen herunterzufallen

Zu einem Einsatz mussten die Wehrleute in Lana am Mittwoch ausrücken. Der heftige Wind hatte das Dach eines Unternehmens in der Industriezone beschädigt.

Die Freiwillige Feuerwehr von Lana stand rund eine Stunde lang im Einsatz. Foto: Video Aktiv Schnalstal
Badge Local
Die Freiwillige Feuerwehr von Lana stand rund eine Stunde lang im Einsatz. Foto: Video Aktiv Schnalstal

Heftige Windböen haben am Mittwoch zahlreiche Lichtbänder der Halle des Meraner Weinhauses in der Lananer Industriezone losgerissen und beschädigt. 

Die Teile drohten herunterzufallen. Die Freiwillige Feuerwehr von Lana wurde gegen 8.40 Uhr alarmiert. 

„Wir haben mit Hilfe der Drehleiter die losen Teile entfernt, nach rund einer Stunde konnte der Einsatz beendet werden“, betont Kommandant Roland Schwarz gegenüber STOL. Verletzte gab es dabei glücklicherweise keine. 

Bereits in der Nacht auf Silvester musste die Freiwillige Feuerwehr von Lana ausrücken, um Lichtbänder zu entfernen (STOL hat berichtet)

stol

Einen Moment Bitte - das Video wird geladen

stol