Donnerstag, 26. April 2018

Lana: Handydieb geschnappt

Am Donnerstag haben die Carabinieri von Algund und Burgstall bei Kontrollen einen Handy-Dieb festgenommen. Der polizeilich bekannte Nigerianer wurde ins Bozner Gefängnis gebracht.

Der Mann hatte 3 gestohlene Handys bei sich (Symbolbild).
Badge Local
Der Mann hatte 3 gestohlene Handys bei sich (Symbolbild). - Foto: © shutterstock

Der 27-jährige Nigerianer ohne Aufenthaltsrecht war bei einer Kontrolle der Carabinieri im Besitz von 3 Handys: 2 davon entwendete er in den vergangenen Wochen in einem Jugendzentrum und einem Seniorenheim.

Das dritte Handy entwendete er einer 60-jährigen Frau aus Kiens. Diese wurde am 23. April von einem ausländischen Staatsbürger auf der Straße zwischen Burgstall und Gargazon angegriffen, wobei ihr das Handy entrissen wurde.

Das Diebesgut wurde von den Beamten beschlagnahmt und den rechtmäßigen Besitzern ausgehändigt.

Während der Kontrollen wehrte sich der 26-Jährige mit Stößen und Schlägen gegen die Ordnungshüter. Er wurde wegen Raub, Hehlerei und Widerstand gegen eine Amtsperson angezeigt und ins Bozner Gefängnis gebracht.

stol

stol