Samstag, 24. Juli 2021

Lana: Pkw stürzt in Obstwiese – Lenker zunächst unauffindbar

Zu einem aufsehenerregenden Unfall ist es in den frühen Morgenstunden oberhalb von Lana gekommen.

Die Bergung des Fahrzeugs gestaltete sich aufwendig. Mehr im Video. - Foto: © FFW Lana
Ein Pkw – auf der Ultnerstraße oberhalb von Lana unterwegs – kam aus noch ungeklärter Ursache von der Straße ab, durchbrach die Leitplanke, stürzte in die Tiefe und landete in einer darunterliegenden Obstwiese.

Alarmiert wurde die Feuerwehr von Lana um 2.23 Uhr. Als diese am Unfallort eintraf, einen Zugang für den Rettungsdienst gelegt und das Fahrzeug gesichert hatte, stellte sich heraus, dass der Unfallwagen leer war. Vom Fahrer fehlte jede Spur.



Die daraufhin eingeleitete Suchaktion, die in Zusammenarbeit mit der Bergrettung und der nachalarmierten Feuerwehr Burgstall inklusive Drohne, stattfand, fruchtete bereits nach kurzer Zeit: Der Lenker des Unglückswagens konnte wohlauf gefunden werden. Nach einem kurzen Check durch das Weiße Kreuz und Notarzt stellte sich heraus, dass er nicht ins Krankenhaus gebracht werden musste.

Die Feuerwehrleute kümmerten sich währenddessen auch um die Sicherung der Unfallstelle und anschließend um die aufwendige Bergung des Fahrzeuges mittels Kran.

Die Carabinieri haben die Ermittlungen zum Unfall aufgenommen.

stol