Freitag, 26. August 2016

Land zu Laimburg: Schutzmaßnahmen dürften ausreichen

Felsstürze und Hochwasser, heißt es von Landesseite, seien auf dem Areal der Laimburg „nicht ausgeschlossen“. Von öffentlicher Seite wird aber damit gerechnet, dass die Maßnahmen, die nun umgesetzt werden sollen, ausreichend Schutz davor bieten. Ein Abbruch der Gebäude sei nicht geplant.

Keine Evakuierung, kein Abbruch: Das Land geht davon aus, dass die Schutzmaßnahmen an der Laimburg reichen. - Foto: DLife
Badge Local
Keine Evakuierung, kein Abbruch: Das Land geht davon aus, dass die Schutzmaßnahmen an der Laimburg reichen. - Foto: DLife

stol