Freitag, 22. Dezember 2017

Landesnotrufzentrale: Rettung per Telefon

Rettung am Telefon: Die Reanimation eines Bauern ist dank Anleitung der Landesnotrufzentrale gelungen. Auch weitere Leben konnten per Telefon gerettet werden.

Badge Local
Foto: © D

„Tata, du darfst nicht sterben, du darfst nicht sterben.“ Die Frau beschwörte ihren 70-jährigen Vater regelrecht, während sie die Herz-Druck-Massage durchführte und ihn beatmete – so wie es ihr der Mitarbeiter der Landesnotrufzentrale am Telefon erklärte.

Und ihr Vater ist nicht gestorben – er lebt und kann Weihnachten zu Hause feiern. Dem Tagblatt "Dolomiten" erzählt die Frau die Geschichte über das gute Zusammenspiel mit der Landesnotrufzentrale. 

Überhaupt werden immer wieder Menschen in Südtirol erfolgreich reanimiert. Innerhalb von nur 4 Tagen konnten 3 Menschen in Südtirol dank beherzten Eingreifens der Zeugen und optimal funktionierender Rettungskette weiterleben – ohne Folgeschäden. 

D/stol

Den vollständigen Artikel und alle Hintergründe gibt es in der aktuellen Ausgabe des Tagblatts "Dolomiten".

stol