Donnerstag, 22. Oktober 2020

Landesweiter Lockdown in Tschechien in Kraft

Angesichts sprunghaft steigender Corona-Zahlen sind in Tschechien Donnerstagfrüh drastische Maßnahmen in Kraft getreten, die einem landesweiten Lockdown gleichkommen.

Nicht nur der Zoo in Prag musste zusperren.
Nicht nur der Zoo in Prag musste zusperren. - Foto: © APA (AFP) / MICHAL CIZEK
Seit 6 Uhr müssen fast alle Geschäfte geschlossen bleiben. Ausgenommen sind Lebensmittelgeschäfte und Supermärkte sowie Drogerien und Apotheken. Zudem wurden Ausgangsbeschränkungen wie im Frühjahr verhängt.

Ausnahmen gelten nur für den Arbeitsweg, notwendige Einkäufe sowie Arzt- und Familienbesuche. Erlaubt sind auch Spaziergänge in Parks und der freien Natur - allerdings nur allein, zu zweit oder mit Familienmitgliedern. Die neuen Restriktionen gelten zunächst bis zum Ende des Notstands am 3. November, der seit Anfang Oktober gilt.

Tschechien hatte zuletzt bereits alle Schulen und Restaurants geschlossen. Sowohl in Innenräumen als auch im Freien gilt eine weitgehende Maskenpflicht.

apa

Schlagwörter: