Freitag, 17. November 2017

Langes Strafregister: Afghane des Landes verwiesen

Weil er sich in der Vergangenheit zahlreiche Straftaten geleistet hatte, wurde ein 23-jähriger Afghane am Donnerstag des Landes verwiesen und in ein Flugzeug nach Kabul gesetzt.

Badge Local
Foto: © STOL

Der Mann war bereits mehrfach vorbestraft, die Quästur schreibt von „zahllosen Straftaten“ vor allem im Raum Meran, manche davon sogar schwerwiegend.

Zu den vorgeworfenen Straftaten zählen unter anderem Raub, Körperverletzung, Nötigung, Widerstand gegen die Staatsgewalt und Beamtenbeleidigung, Drohungen, Sachbeschädigung, Hehlerei, unerlaubter Waffenbesitz sowie obszöne Handlungen.

Der junge Afghane wurde in der Vergangenheit mehrfach verhaftet und saß öfter Haftstrafen im Bozner Gefängnis ab.

Am Donnerstagabend wurde er endgültig des Landes verwiesen.

stol

stol