Samstag, 13. August 2016

Latsch: Angefahrene Frau erliegt ihren Verletzungen

Die 84-jährige Edith Linser aus Latsch hat es nicht geschafft; sie ist am Samstagnachmittag im Bozner Krankenhaus gestorben. Die Frau war am frühen Samstagvormittag auf Höhe des Einkaufszentrums Herilu in Latsch von einem Fahrrad angefahren worden und hat sich dabei schwere Verletzungen zugezogen.

Auf Höhe des Einkaufszentrums Herilu (links im Bild) in Latsch wurde eine Fußgängerin angefahren und so schwer verletzt, dass sie wenige Stunden später im  Bozner Krankenhaus starb. - Foto: am
Badge Local
Auf Höhe des Einkaufszentrums Herilu (links im Bild) in Latsch wurde eine Fußgängerin angefahren und so schwer verletzt, dass sie wenige Stunden später im Bozner Krankenhaus starb. - Foto: am

Kurz vor 9 Uhr wurde am Samstag bei der Landesnotrufzentrale Alarm geschlagen: Die 84-jährige Edith Linser war an der Latscher Hauptstraße auf Höhe des Einkaufszentrums Herilu in Latsch angefahren worden.

Die Latscherin war mit voller Wucht von einem Fahrrad angefahren worden und hatte sich dabei schwere Verletzungen zugezogen.

Sie wurde sofort mit dem Landesrettungshubschrauber Pelikan 1 ins Bozner Krankenhaus geflogen, wo die Ärzte um das Leben der Frau kämpften. Am Nachmittag ist Edith Linser allerdings ihren Verletzungen erlegen.

stol/ds

stol