Montag, 17. Januar 2022

Latsch: Familie in Not – Vinzenzgemeinschaft bittet um Spenden

Eine verwitwete Ehefrau, zwei studierende Töchter, ein volljähriger Sohn und ein verbranntes Haus. Anfang Dezember verlor eine Familie im Vinschgau den Boden unter den Füßen, der Ehemann und Vater starb.

Das Vinzenzgemeinschaft unterstützt die Familie und bittet um Spenden. - Foto: © shutterstock

Die Familie steht ohne finanzielle Mittel da. Der verbrannte Schutt des Hauses muss aufwändig entsorgt werden. Die Familie kann weder diese Spesen, noch die Kosten für den Wiederaufbau des Hauses tragen.

Die Südtiroler Vinzenzgemeinschaft unterstützt die Familie finanziell und bittet auch die Bevölkerung um Spenden. Diese können an die Südtiroler Vinzenzgemeinschaft mit Sitz in der Wolkensteingasse 1 in Bozen unter dem Kennwort „ Familie in Latsch in Not“ auf folgendes Konto der Raiffeisen Landesbank Bozen überwiesen werden: IBAN: IT 78 K 03493 11600 000300102342, BIC RZSBIT2B

stol

Kommentare
Kommentar verfassen
Bitte melden Sie sich an um einen Kommentar zu schreiben
senden