Mittwoch, 03. Januar 2018

Lawine im Vinschgau: Lage unklar

Am Mittwoch, kurz nach 14 Uhr wurde Alarm geschlagen: Eine Lawine war im freien Skiraum im Gebiet Haider Alm im Vinschgau abgegangen. Bis Mittwochabend konnten vier Verschüttete geborgen werden.

4 Menschen konnten geborgen werden.
Badge Local
4 Menschen konnten geborgen werden. - Foto: © shutterstock

Angaben zum Verletzungsgrad der 4 Personen liegen aktuell keine vor. Möglicherweise gibt es noch weitere Verschüttete.

Die Einsatzkräfte des Bergrettungsdienstes, der Feuerwehr und des Weißen Kreuzes stehen weiter im Einsatz. Sie haben mit widrigen Wetterbedingungen vor Ort zu kämpfen. Die Rettungshubschrauber konnten wegen des schlechten Wetters nicht fliegen.

Im Einsatzgebiet schneit es nämlich intensiv und es herrschen widrige Sichtverhältnisse.

Laut Informationen der italienischen Nachrichtenagentur Ansa soll es sich bei zwei der Geretteten um eine Frau und ein Kind handeln. 

STOL hält Sie auf dem Laufenden.

stol