Freitag, 16. Januar 2015

Lawine in Rein: Hubert Feichter hat es nicht geschafft

Die riesige Lawine, die am Dreikönigstag vom Schneespitz oberhalb von Rein in Taufers abgegangen war und den Brunecker Hartmann Stifter in den Tod gerissen hatte, hat nun ein zweites Todesopfer gefordert. Der 45-jährige Hubert Feichter aus Terenten ist zehn Tage nach dem Unglück im Krankenhaus von Brixen seinen schweren Verletzungen erlegen.

Ein Großaufgebot an Einsatzkräften war am Dreikönigstag in Rein im Einsatz; Hubert Feichter (kleines Bild) ist nun seinen unter der Lawine erlittenen Verletzungen erlegen.
Badge Local
Ein Großaufgebot an Einsatzkräften war am Dreikönigstag in Rein im Einsatz; Hubert Feichter (kleines Bild) ist nun seinen unter der Lawine erlittenen Verletzungen erlegen. - Foto: © D

stol