Samstag, 19. Januar 2019

Lawinenabgang am Speikboden

Zu einem Lawinenabgang ist es am Samstagvormittag im Skigebiet Speikboden im Tauferertal gekommen. Mindestens eine Person soll dabei verschüttet worden sein.

Im Bild sieht man, wo die Lawine abgegangen ist und wo die Bergretter im Einsatz sind, um den Verschütteten zu bergen. - Foto. Screenshot
Badge Local
Im Bild sieht man, wo die Lawine abgegangen ist und wo die Bergretter im Einsatz sind, um den Verschütteten zu bergen. - Foto. Screenshot

Die Lawine soll laut ersten Informationen von STOL außerhalb der Piste, nahe der „Sonnklar“-Piste auf etwa 2400 Meter von einer Gruppe Skifahrern, die im freien Gelände unterwegs gewesen war, ausgelöst worden sein. Derzeit stehen die Bergretter von Sand in Taufers und die Freiwilligen Feuerwehren von Sand in Taufers und St. Johann im Ahrntal im Einsatz. 

Rund 50 Einsatzkräfte suchen derzeit fieberhaft nach mindestens einer verschütteten Person.

Zur Unfallstelle wurden auch der Aiut Alpin Dolomites und der österreichische Rettungshubschrauber Christophorus gerufen.

STOL hält Sie auf dem Laufenden.

stol

Einen Moment Bitte - das Video wird geladen

stol