Sonntag, 15. Januar 2017

Lawinenabgang in Vorarlberg fordert einen Toten

Ein 38-Jähriger aus Deutschland ist bei einem Lawinenabgang im Skigebiet Brandnertal (Bezirk Bludenz) am Samstagnachmittag tödlich verunglückt.

Eine Lawine wurde einem 38-Jährigen aus Deutschland in Vorarlberg zum Verhängnis.
Eine Lawine wurde einem 38-Jährigen aus Deutschland in Vorarlberg zum Verhängnis. - Foto: © D

Der Mann war laut Polizei mit zwei weiteren Bergsteigern aus Baden-Württemberg unterwegs, als sich gegen 15.00 Uhr im Bereich Schattenlagant eine Staublawine löste, die alle drei erfasste, mehrere hundert Meter weit mitriss und verschüttete.

Die zwei Begleiter des Mannes konnten sich aus der Lawine befreien, konnten den 38-Jährigen aber nur mehr tot ausgraben. Die Bergung der Leiche des 38-Jährigen soll erfolgen, sobald es die Wetterlage erlaubt.

apa 

stol