Donnerstag, 17. Januar 2019

Lawinengefahr in Nordtirol sinkt auf erheblich

Die Lawinengefahr in Nordtirol ist am Donnerstag wieder auf „erheblich”, also Stufe 3 der fünfteiligen Skala, gesunken. Trotzdem seien die schon etwas älteren Triebschneeansammlungen mit Vorsicht zu beurteilen, warnten die Experten. Diese können oberhalb von rund 2200 Meter vor allem in Rinnen, Mulden und hinter Geländekanten schon von einzelnen Wintersportlern ausgelöst werden.

Die Lage in Nordtirol entspannt sich weiter. - Foto: APA (Archiv/Expa)
Die Lage in Nordtirol entspannt sich weiter. - Foto: APA (Archiv/Expa)

stol