Montag, 12. Januar 2015

Lawinenunglück am Piz Boè: Es wird ermittelt

Nach dem Lawinenabgang am Piz Boè, bei dem am Sonntag ein Mann aus Kolfuschg sein Leben verloren hatte, hat die Bozner Staatsanwaltschaft Ermittlungen eingeleitet.

Badge Local
Foto: © D

Wie immer bei Unfällen mit Todesfolge wurden die Ermittler auch diesmal von Amts wegen aktiv.

Es soll überprüft werden, ob sich die Lawine von selbst gelöst hat oder ob sie womöglich von jemandem ausgelöst worden ist. Aus dem bisherigen Unfallbericht soll allerdings nicht hervorgehen, dass eine der vier Personen die Lawine ausgelöst hätte.

Im Ermittlungsakt wird vorerst nicht davon ausgegangen, dass es eine Straftat vorliegt.

rc

stol