Samstag, 28. Dezember 2019

Lawinenunglück in Schnals: Kind in Trient gestorben

Seit den Abendstunden herrscht traurige Gewissheit: Das Kind, das am Samstagmittag aus einer Lawine im Schnalstal gerettet wurde, ist im Krankenhaus von Trient gestorben. Somit hat der Lawinenabgang 3 Tote gefordert: eine Erwachsene und 2 Kinder.

Bei dem Großeinsatz im Schnalstal waren mehrere Rettungshubschrauber im Großeinsatz – darunter auch einer aus dem Bundesland Tirol.
Badge Local
Bei dem Großeinsatz im Schnalstal waren mehrere Rettungshubschrauber im Großeinsatz – darunter auch einer aus dem Bundesland Tirol. - Foto: © Video Aktiv Schnalstal

Wie von Südtirol Online berichtet, wurde das Kind aus Deutschland unter Reanimation mit einem Rettungshubschrauber in das Trientner Krankenhaus geflogen.

Dort ist es wenige Stunden später seinen schweren Verletzungen erlegen. Zum Lawinenunglück ist es gegen 12 Uhr im Skigebiet Schnalstal gekommen.



Einen Moment Bitte - das Video wird geladen

fm