Freitag, 20. Januar 2017

Lawinenunglück: Suche nach Vermissten geht weiter

Nach dem Lawinenabgang in Italiens Erdbebenregion suchen die Retter an dem verschütteten Hotel unter extremen Bedingungen weiter nach Dutzenden Vermissten. Die Aussicht auf Überlebende war jedoch gering. Es handle sich um eine sehr komplizierte Operation, hat der Chef des Zivilschutzes Fabrizio Curcio am Donnerstagabend gesagt.

Nach dem Lawinenabgang in Italiens Erdbebenregion suchen die Retter an dem verschütteten Hotel unter extremen Bedingungen weiter nach Dutzenden Vermissten.
Nach dem Lawinenabgang in Italiens Erdbebenregion suchen die Retter an dem verschütteten Hotel unter extremen Bedingungen weiter nach Dutzenden Vermissten. - Foto: © APA/AFP

stol