Donnerstag, 25. Oktober 2012

„Lebende Kabel“: Strom leitende Bakterien im Meeresboden entdeckt

In Ketten angeordnete Bakterien im Meeresboden können als „lebende Kabel“ elektrischen Strom leiten. Die Kabel reichen von etwas tieferen Sedimentschichten, in denen es keinen Sauerstoff gibt, bis in höhere, sauerstoffhaltige Schichten, berichtet ein Forscherteam aus Dänemark und den USA im Fachmagazin „Nature“.

stol