Mittwoch, 10. Juli 2019

Lebenslange Haft im Mordfall Susanna

Wegen Mordes an der 14-jährigen Susanna aus Mainz hat das Landgericht Wiesbaden den Angeklagten Ali B. zu einer lebenslangen Freiheitsstrafe verurteilt.

Eine vorzeitige Haftentlassung ist für Ali B. ausgeschlossen Foto: APA (dpa)
Eine vorzeitige Haftentlassung ist für Ali B. ausgeschlossen Foto: APA (dpa)

Die Richter stellten am Mittwoch in ihrem Urteil zudem die besondere Schwere der Schuld fest. Eine vorzeitige Haftentlassung nach 15 Jahren ist damit für den irakischen Flüchtling so gut wie ausgeschlossen.

Der 22 Jahre alte irakische Flüchtling hatte zum Prozessauftakt im März 2019 gestanden, das 14-jährige Mädchen im Mai 2018 in Wiesbaden-Erbenheim getötet zu haben. Den weiteren Vorwurf der Vergewaltigung bestritt er. Die Leiche von Susanna war nach einer großen Suche am 6. Juni 2018 in einem kleinen Wald gefunden worden. 

apa/dpa

stol