Mittwoch, 11. Januar 2012

Leere Kassen: Bologna will Prostituierte besteuern

Der notleidende italienische Staat, der unter dem Damoklesschwert der Schulden- und Finanzkrise mehrere Milliarden Euro eintreiben muss, will das Geld von Prostituierten nicht länger verschmähen, um seine leeren Kassen aufzufüllen.

stol