Sonntag, 17. Juli 2016

Leiche eines Mannes im Martelltal entdeckt

Gegen 15 Uhr wurden der Pelikan 1 und die Bergrettung Martell am Sonntag zu einer Leichenbergung rund 150 Meter unterhalb des Gipfels der Mittleren Pederspitze im Martelltal alarmiert.

Foto: BRD Martell
Badge Local
Foto: BRD Martell

Geborgen wurde eine männliche Leiche, deren Identität noch nicht bekannt ist.

Zwei einheimische Bergsteiger hatten den leblosen Körper in steilem Gelände entdeckt.

Die Leiche befand sich hinter einem Felsvorsprung und war noch teils mit Schnee bedeckt.

Der Tote wurde in die Leichenkapelle nach Martell gebracht.

Im Einsatz waren auch die Carabinieri und die Notfallseelsorge.

Für die Bergrettung Martell war dieser Einsatz am Sonntag nicht der erste: Schon davor waren die Freiwilligen zweimal ausgerückt.

Einmal mussten sie einen medizinischen Notfall abarbeiten, einmal einer Person mit einer Schulterverletzung zu Hilfe eilen.

stol

stol