Donnerstag, 16. April 2015

Leiche im Schrebergarten: 59-Jähriger starb durch Schläge auf Kopf

Bei dem Toten aus dem Schrebergarten handelte es sich um den seit Ende März vermissten 59-jährigen Innsbrucker, berichtete das Tiroler Landeskriminalamt am Freitag. Der Mann wurde laut LKA durch mehrere heftige Schläge auf den Kopf mit einem derzeit unbekannten Gegenstand getötet.

Beim Toten handelt es sich um Helmut Herburger.
Beim Toten handelt es sich um Helmut Herburger. - Foto: © STOL

stol