Montag, 17. August 2015

Leichen von neuem Unglück nach Sizilien gebracht

Nach dem neuen Flüchtlingsunglück im Mittelmeer sind die Leichen von 49 Menschen nach Sizilien gebracht worden. Die Staatsanwaltschaft in Catania eröffnete am Montag Ermittlungen wegen fahrlässiger Tötung und Menschenschmuggels gegen Unbekannt.

Das norwegische Schiff Siem Pilot, das die Leichname nach Sizilien gebracht hat
Das norwegische Schiff Siem Pilot, das die Leichname nach Sizilien gebracht hat - Foto: © APA/EPA

stol