Freitag, 11. Januar 2019

Leichte Entspannung bei Lawinengefahr in Österreich

Ein Wetterfenster hat Freitagfrüh in den nördlichen Regionen der Steiermark und in Oberösterreich für die voraussichtlich nur vorübergehende Herabstufung von der Lawinenwarnstufe fünf auf vier gesorgt. Trotz der leichten Entspannung galt in den Nordalpen und den Niederen Tauern immer noch große Lawinengefahr. Für die südlichen Gebirgsgruppen wurde erhebliche oder mäßige Lawinengefahr ausgegeben.

Feuerwehrleute bei der Schneeräumung in Annaberg Foto: APA (NÖ LFKDO/Fischer)
Feuerwehrleute bei der Schneeräumung in Annaberg Foto: APA (NÖ LFKDO/Fischer)

stol