Mittwoch, 09. Mai 2018

Leichtsinn endet beinahe tödlich

Drama bei einem lustigen Familienausflug in Odisha in Indien: Ein Junge verliert im Fluss den Halt und wird von der Strömung in Richtung Abgrund gezogen.

Der Moment kurz vor dem Drama. - Foto: Screenshot/Youtubevideo/Lionsmedia
Der Moment kurz vor dem Drama. - Foto: Screenshot/Youtubevideo/Lionsmedia

Ein Wasserfall-Foto als Erinnerung an einen schönen Tag im Kreise seiner Familie. Was harmlos beginnt, endet in einer Tragödie. Der Junge, der sich für das perfekte Bild in den Fluss begeben hatte, verliert den Halt und wird mitgerissen.

Vor laufender Kamera und vor den Augen seiner Familie stürzte er den 15 Meter hohen Galigabada-Wasserfall hinab. Den schockierten Angehörigen bleibt nichts außer nach ihm zu suchen und die Rettungskräfte zu alarmieren.

Laut Medieninformationen soll der 24-Jährige schwer verletzt überlebt haben, aber noch immer gegen den Tod kämpfen.

stol

stol