Dienstag, 13. Oktober 2015

Leiferer nach Unfall nahe Cremona gestorben

Ein Motorradunfall nahe Cremona (Lombardei) hat einem jungen Leiferer das Leben gekostet.

Badge Local
Foto: © shutterstock

Der fatale Unfall auf dem Circuito di Cremona, einer Rennstrecke, die zwischen Cremona und Mantua liegt, hatte sich bereits am Sonntag ereignet.

Der Leiferer Alex Radicchi soll gegen 11 Uhr bei einer freien Trainingseinheit auf der Rennstrecke zu Sturz gekommen sein. Ein Motorradfahrer, der hinter ihm unterwegs war, konnte, ersten Erhebungen zufolge, nicht mehr rechtzeitig reagieren: Er soll den 26-Jährigen mit der Maschine erfasst und ihm erhebliche Verletzungen zugefügt haben.

Radicchi wurde in das Krankenhaus von Cremona eingeliefert. Dort erlag der 26-Jährige am Montagabend seinen Verletzungen. Die Ermittlungen der Carabinieri von Casalmaggiore laufen.

Radicchi hatte eine Vorliebe für Autos und Motorräder, war aber auch leidenschaftlicher Musiker. Er spielte sowohl in der Musikkapelle von Leifers auch als bei der band „Skarn“. 

stol

stol