Samstag, 18. April 2020

Leifers: 40-Jähriger stiehlt Parfum im Wert von fast 260 Euro

Die Carabinieri von Leifers haben einen 40-jährigen Bozner verhaftet, nachdem dieser in einer Drogerie Waren im Wert von 257 Euro gestohlen hatte und einer Verkäuferin gegenüber gewalttätig geworden war. Zudem wurde er wegen Verstoßes gegen die Coronavirus-Maßnahmen bestraft.

Der Mann hatte Parfum im Wert von 257 Euro gestohlen.
Badge Local
Der Mann hatte Parfum im Wert von 257 Euro gestohlen. - Foto: © Carabinieri
Am Freitag gegen 17.00 Uhr wurden die Carabinieri alarmiert, da es in einer Drogerie in Leifers zu einem Raubüberfall gekommen war. Der 40-jährige M.H. wurde von einer Angestellten auf frischer Tat ertappt. Als diese ihn dazu aufgefordert hatte, die gestohlene Ware zurückzugeben, wurde der Mann ihr gegenüber gewalttätig. M.H. konnte jedoch rechtzeitig von den Carabinieri gefasst werden, noch ehe er es geschafft hatte zu flüchten. In seinem Rucksack befand sich Parfum im Wert von insgesamt 257 Euro. Der 40-jährige Arbeiter wurde verhaftet.

Da sich der Mann zudem ohne legitimen Grund außerhalb seines Wohnsitzes aufgehalten hatte, erhielt er eine Geldstrafe aufgrund des Verstoßes gegen die Coronavirus-Verordnung, welche verdoppelt wurde, da der Mann einige Tage zuvor bereits die Corona-Regeln missachtet hatte.

stol

Schlagwörter: