Mittwoch, 11. Mai 2016

Leifers is watching you: Hier werden Sie gefilmt

Derzeit sind 36 Kameras zur Videoüberwachung von kritischen Punkten auf dem Gemeindegebiet von Leifers installiert.

Foto: Gemeinde Leifers
Badge Local
Foto: Gemeinde Leifers

Die Kameras befinden sich bei Abfallinseln, Schulen, Straßenkreuzungen und Tunnels. Innerhalb eines Jahres werden nun 12 weitere dazu kommen.

Diese sind Teil eines umfassenden Projekts, das die Bezirksgemeinschaft genehmigte und das vom Gemeindeausschuss unterstützt wird. Die neuen Kameras werden an den sechs Zugangspunkten der Wohnsiedlungen, nördlich und südlich von Leifers bei St. Jakob und Steinmannwald, angebracht.

Die Kameras werden Fahrzeuge in beide Fahrtrichtungen durch Aufnahmen des Nummernschildes identifizieren.

Im Foto: Die Kameras beim Standort St. Jakob - Foto: Gemeinde

 

„Ziel ist es, die durchfahrenden Fahrzeuge in beide Richtungen zu überwachen und somit mehr Sicherheit für unsere Bürger zu schaffen“, erklärt Bürgermeister Christian Bianchi in einer Aussendung der Gemeinde. Die aufgenommenen Daten der Videoüberwachungen werden über Mobilfunk an alle lokalen Polizeikräfte weitervermittelt.

stol