Mittwoch, 04. November 2015

Leifers: Unfall im Frühverkehr

Einige Angestellte dürften am Mittwoch mit Verspätung zur Arbeit gekommen sein. Grund dafür war ein Unfall, der sich gegen 7.30 Uhr unmittelbar vor dem Leiferer Umfahrungstunnel ereignet hatte.

Badge Local
Foto: © shutterstock

Wie die Leiferer Stadtpolizei berichtete, war ein Pkw-Lenker von einer Ausweichstelle vor dem Tunnel auf die Nordspur eingebogen und dabei mit einem weiteren Fahrzeug, an dessen Steuer eine junge Südtirolerin saß, kollidiert.

Während der Autolenker unverletzt davonkam, erlitt die Pkw-Lenkerin Verletzungen im Nackenbereich. Das Rote Kreuz Bozen nahm die Erstversorgung vor und lieferte die Frau ins Bozner Krankenhaus ein.

Die Unfallstelle wurde für die Dauer der Aufräumarbeiten gesperrt. Im Einsatz standen die Feuerwehren von St. Jakob/Grutzen und Leifers. Die Folgen für den Berufsverkehr: Stau und Wartezeiten.  

stol