Samstag, 29. Oktober 2011

Leitner: Fahndung auf Hochtouren

Die Fahndung nach „Ausbrecherkönig“ Max Leitner läuft - in Südtirol und im Trentino - auf Hochtouren. Seit Freitagabend fehlt jede Spur vom 53-Jährigen aus Elvas bei Brixen. Ein Pfarrer – der Gefängniskaplan von Asti – soll Leitners unfreiwilliger Fluchthelfer gewesen. Der verurteilte Bankräuber hätte noch bis 2019 seine Haft absitzen müssen.

stol